Massimo Carlotto

© Klett Cotta, Foto: Marijan Murat

Massimo Carlotto

Biographie

Massimo Carlotto, geboren 1956 in Padua, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Italiens. Als Sympathisant der extremen Linken wurde er in den 1970er Jahren zu Unrecht wegen Mordes verurteilt. Nach fünfjähriger Flucht und einer Gefängnisstrafe von sechs Jahren wurde er 1993 begnadigt. Er lebt heute auf Sardinien.

Quelle: Klett-Cotta

Bibliographie

Wo die Zitronen blühen

Wo die Zitronen blühen

2009

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.
Banditenliebe

Banditenliebe

2011

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.
Die Marseille-Connection

Die Marseille-Connection

2013

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Die Marseille-Connection

Die Marseille-Connection

von Massimo Carlotto

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 4.0000/5 Sterne.

Krimi

Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt-Henkel

239 Seiten (gebunden)
Tropen

Erscheinungsdatum: 23.09.2013

ISBN: 9783608501346