Philippe Djian

Foto: Jacques Sassier, Copyright © Gallimard (Diogenes Archiv)

Philippe Djian

Biographie

Geboren am 3.6.1949 in Paris. »Ein Jahr Literaturwissenschaft … danach eine Journalismusschule … das Ganze ödete mich an. Mir fehlte wohl das innere Feuer. Danach habe ich zwei Monate als Docker in Le Havre gearbeitet. Mein Fangeisen habe ich heute noch. Ich habe Kaffeesäcke gelöscht, die oben von der Reling heruntergeworfen wurden. Ich hab die Sache schnell begriffen, nämlich, die Säcke so aufzufangen, daß ein großer Teil des Inhalts woanders landet. Ich wollte auf einem Schiff nach Südamerika anheuern … Ein Kindertraum, aus dem leider nichts wurde. Schließlich habe ich mir mit dem, was ich verdient habe, ein Flugticket nach New York gekauft. Dort habe ich sechs Monate lang in der ›Librairie française‹ im Rockefeller Center gearbeitet. Danach bin ich endlich nach Kolumbien gefahren. Zusammen mit einem Freund habe ich eine Reportage über die Wahlen und die Guerilleros gemacht. In Frankreich hat sich niemand dafür interessiert. Da ist mir die Lust am Journalismus vollends vergangen. Ich habe anderthalb Jahre bei ›Détective‹ gearbeitet. Ich habe Artikel überarbeitet. Was man als Schriftsteller daraus lernen kann, ist, sich knapp zu fassen, dem Text jedes Gramm Fett zu entziehen. Ich habe in der Buchhandlung Gibert Jeune gearbeitet, Wohnungen neu gestrichen… Und ich hatte ein Kind. Ich wollte nicht mit ihm in Paris bleiben. Dazu braucht man Geld. Also bin ich in die Nähe von La Ferte-Bernard gezogen, in der Gegend von Le Mans. Nachts habe ich an der Zahlstelle der Autobahn Paris–Le Mans gearbeitet, an der kleinen Ausfahrt. Genau da habe ich angefangen zu schreiben. Zunächst Chansontexte. Ich hatte schon immer kleine Geschichten in ein Notizbuch geschrieben. Da habe ich angeknüpft. Schließlich habe ich mir in der Kabine eine Schreibmaschine auf die Knie gestellt.« Mit seinem dritten Roman, ›Betty Blue. 37,2° am Morgen‹, wurde Philippe Djian 1985 weltberühmt.
Quelle: Diogenes

Aktuelles Buch

Roman

192 Seiten (gebunden)
Diogenes Verlag AG

Erscheinungsdatum: 23.10.2013

ISBN: 9783257068696