Eva Menasse

Biographie

Eva Menasse, geboren 1970 in Wien, begann als Journalistin bei Profil in Wien. Sie wurde Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, begleitete den Prozess um den Holocaust-Leugner David Irving in London und arbeitete nach einem Aufenthalt in Prag als Kulturkorrespondentin in Wien. Sie lebt seit 2003 in Berlin. Vienna ist ihre erste literarische Veröffentlichung.

Quelle: Kiepenheuer & Witsch

Bibliographie

Lässliche Todsünden

Lässliche Todsünden

2009

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.
Quasikristalle

Quasikristalle

2013

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Quasikristalle

Quasikristalle

von Eva Menasse

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

Roman

432 Seiten (gebunden)
Kiepenheuer & Witsch

Erscheinungsdatum: 14.02.2013

ISBN: 9783462045130