Eduard Mörike

Biographie

Eduard Mörike wurde 1804 in Ludwigsburg geboren, wo er die Lateinschule besuchte. Danach studierte er Theologie in Bad Urach. Tätigkeit als Vikar in Nürtingen, danach Redakteur bei einer Zeitschrift. Von 1834-1843 war er Pfarrer im Ort Cleversulzbach, wo er „wegen dauernder Krankheitsumstände“ vorzeitig pensioniert wurde. Er war dann unter anderem Literaturlehrer in Stuttgart und erhielt 1852 die Ehrendoktorwürde der Universität Tübingen. Nach verschiedenen Wohnortswechseln lebte Mörike wieder in Stuttgart, wo er 1875 gestorben ist.

Quelle: Bajazzo Verlag

Aktuelles Buch

Lyrik

44 Seiten (gebunden)
Bajazzo

Erscheinungsdatum: 01.07.2009

ISBN: 9783905871067