Veit Heinichen

Biographie

Veit Heinichen, geboren 1957, lebt in Triest. Seine Proteo-Laurenti-Romane wurden in viele Sprachen übersetzt, international prämiert und alle mit großem Erfolg für die ARD verfilmt.

Daten, Fakten, Jahreszahlen:

1957 geboren zwischen Bodensee und Schwarzwald; Studium der Betriebswirtschaft; kurzer Aufenthalt in der Automobil-Industrie; Buchhändler und Tätigkeiten für verschiedene Verlage
1980 erste Reise nach Triest
1994 Mitbegründer des Berlin Verlages
Bis 1999 kaufmännischer Geschäftsführer des Berlin Verlages
2003/2004 Die Toten vom Karst und Tod auf der Warteliste wurden bei der Vergabe des Premio Franco Fedeli in Bologna zu den drei besten italienischen Kriminalromanen des Jahres gewählt.

Quelle: Hanser Verlage

Aktuelles Buch

Kriminalroman

320 Seiten (gebunden)
Zsolnay

Erscheinungsdatum: 04.02.2009

ISBN: 9783552054554