Hans-Peter Dürr

Biographie

Prof. Hans-Peter Dürr, geb. 1929, ist Mitglied des Club of Rome und des World Future Council und war lange Jahre Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik in München. Dort war er von 1958 bis 1976 Mitarbeiter von Werner Heisenberg, dem Mitbegründer der Quantenmechanik und Nobelpreisträger für Physik. Dürr gilt als einer der bedeutendsten Querdenker unserer Zeit und Impulsgeber der internationalen Umwelt- und Friedensbewegung. 1987 erhielt er den Alternativen Nobelpreis und 1995 – als Mitglied von Pugwash International – den Friedensnobelpreis.

Quelle: Oekom-Verlag

Aktuelles Buch

Sachbuch

190 Seiten (gebunden)
Oekom

Erscheinungsdatum: 06.09.2009

ISBN: 9783865811738