Mario Vargas Llosa

© Jerry Bauer / Suhrkamp Verlag

Mario Vargas Llosa

Biographie

Mario Vargas Llosa wird am 28.3.1936 in Arequipa (Peru) geboren. Seine Kindheit verbringt er in Bolivien, Piura (Nordperu) und Lima. Im Alter von 18 Jahren heiratet er Julia Urquidi, mit der er neun Jahre zusammenlebt. Diese Beziehung verarbeitet er später in seinem Roman Tante Julia und der Kunstschreiber.
Bereits während seines Studiums der Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid (Promotion über Gabriel García Márquez) schreibt er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und veröffentlicht erste Erzählungen. 1963 erscheint sein erster Roman La ciudad y los perros (dt. Die Stadt und die Hunde), der auf eigenen Erfahrungen in der Kadettenanstalt ›Leoncio Prado‹ in Lima beruht. Der Roman wird in Spanien mehrfach ausgezeichnet und in über 20 Sprachen übersetzt.
Vargas Llosa lebt einige Jahre in Europa (Paris, London, Barcelona) und ist als Gastprofessor in Washington, Puerto Rico, London, New York und Cambridge tätig. 1976 wird er für zwei Jahre zum Präsidenten des PEN-Clubs gewählt. 1989 bewirbt er sich als Kandidat der oppositionellen ›Frente Democrático‹ für die peruanischen Präsidentschaftswahlen 1990 und unterliegt im zweiten Wahlgang; daraufhin Rückzug aus der aktiven Politik. Mario Vargas Llosa ist Ehrendoktor verschiedener amerikanischer und europäischer Universitäten und hält Gastprofessuren unter anderem in Harvard (1992), Princeton (1993) und Oxford (2004). 1994 erhält er den Cervantes-Preis – Spaniens bedeutendsten Literaturpreis – für sein Gesamtwerk. 1996 wird er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. 1998 wird ihm der begehrte amerikanische National Book Critics Circle Award für seine Aufsatzsammlung Making Waves zugesprochen, 1999 der spanische Journalistenpreis “Ortega y Gasset”. 2002 erhält er den amerikanischen PEN/Nabokov Award.
Mario Vargas Llosa ist seit 1996 Mitglied der Real Academia Española und lebt heute mit seiner Frau Patricia in London, Paris, Madrid und Lima.

Quelle: Suhrkamp

Aktuelles Buch

Roman

Aus dem Spanischen von Angelica Ammar

447 Seiten (gebunden)
Suhrkamp

Erscheinungsdatum: 12.09.2011

ISBN: 9783518422700