Leon de Winter

Biographie

Leon de Winter wurde 1954 in ’s-Hertogenbosch als Sohn niederländischer Juden geboren und begann als Teenager, nach dem Tod seines Vaters, zu schreiben. Er arbeitet seit 1976 als freier Schriftsteller und Filmemacher in Holland und den USA. Seine Romane erzielen nicht nur in den Niederlanden überwältigende Erfolge; einige wurden für Kino und Fernsehen verfilmt, so ›Der Himmel von Hollywood‹ unter der Regie von Sönke Wortmann. Der Roman ›SuperTex‹ wurde verfilmt von Jan Schütte.

Quelle: Diogenes

Bibliographie

Das Recht auf Rückkehr

Das Recht auf Rückkehr

2009

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Fotos

Frankfurter Buchmesse 2009: Leon de Winter liest im Lesezelt auf der Agora aus seinem neuen Buch 'Recht auf Rückkehr'

Aktuelles Buch

Roman

512 Seiten (gebunden)
Diogenes Verlag AG

Erscheinungsdatum: 28.08.2013

ISBN: 9783257068771