Kazuo Ishiguro

© Jane Bown

Kazuo Ishiguro

Biographie

Kazuo Ishiguro, 1954 in Nagasaki geboren, kam 1960 nach London, wo er Englisch und Philosophie studierte. Schon sein Erstling „Damals in Nagasaki“ wurde mit dem Winifred-Holtby-Award der Royal Society of Literature ausgezeichnet. Es folgten zahlreiche weitere Preise und Auszeichnungen: u.a. der Whitbread Award und der Cheltenham Prize. 1989 erhielt er für seinen Weltbestseller „Was vom Tage übrigblieb“, der von James Ivory verfilmt wurde, den Booker Prize. Kazuo Ishiguros Werk wurde bisher in 28 Sprachen übersetzt. Der Autor lebt mit Frau und Kind in London.
Quelle: Random House

Aktuelles Buch

Roman

Aus dem Englischen von Barbara Schaden

352 Seiten (gebunden)
Karl Blessing Verlag

Erscheinungsdatum: August 2005

ISBN: 9783896672339