Dan Simmons

Biographie

Dan Simmons wurde 1948 in Illinois geboren. Er schrieb bereits als Kind Erzählungen, die er seinen Mitschülern vorlas. Nach einigen Jahren als Englischlehrer machte er sich 1987 als freier Schriftsteller selbstständig. Zahlreiche seiner Romane – darunter “Sommer der Nacht”, “Die Hyperion-Gesänge”, “Ilium” und “Olympos” – wurden zu internationalen Bestsellern. Simmons lebt und arbeitet in Colorado, am Rande der Rocky Mountains.

Quelle: Random House

Bibliographie

Monde

Monde

2009

Bewertung:

  • 3.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Monde

Monde

von Dan Simmons

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 3.0000/5 Sterne.

Science Fiction

Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber

416 Seiten (Taschenbuch)
Heyne

Erscheinungsdatum: 06.04.2009

ISBN: 9783453525795