Ulla Berkéwicz

Biographie

In Gießen geboren.
Hochschule für Musik, Frankfurt am Main.
Engagements als Schauspielerin u.a. Münchner Kammerspiele und Hamburger Schauspielhaus.
Mitarbeit an der Staatsoper Ostberlin und der Komischen Oper Berlin.
Aufenthalte in der DDR, Spanien, Asien und dem Vorderen Orient.
Übersetzungen von Shakespeare, Synge und Calderón.
1982 Aufgabe des Schauspielerberufes.

1982 erscheint ihr erstes Buch, die Erzählung Josef stirbt, im Suhrkamp Verlag.

1990 Heirat mit Siegfried Unseld

1999 erscheint ihr zehntes Buch, der Roman Ich weiß, daß du weißt (Vorabdruck in der FAZ), sowie ihr zweites Theaterstück, Der Golem in Bayreuth (Regie: Einar Schleef, Burgtheater).

2002 erscheint Vielleicht werden wir ja verrückt. Eine Orientierung in vergleichendem Fanatismus.

Ulla Berkéwicz lebt in Frankfurt am Main.

Aktuelles Buch

Essay

121 Seiten (broschiert)
Verlag der Weltreligionen im Insel Verlag

Erscheinungsdatum: Mai 2002

ISBN: 9783458720119