Philip Kerr

© Jerry Bauer

Philip Kerr

Biographie

Philip Kerr wurde 1956 in Edinburgh geboren. 1989 erschien sein erster Roman „Feuer in Berlin“. Aus dem Debüt entwickelte sich die Serie um den Privatdetektiv Bernhard Gunther. Diese Reihe führte Kerr mit den 2007 und 2008 erschienen Romanen „Das Janus-Projekt“und „Das letzte Experiment“ fort. Für seinen Roman „Das Wittgensteinprogramm“ erhielt er den Deutschen Krimi-Preis 1995, für seinen High-Tech-Thriller „Game Over“ den Deutschen Krimi-Preis 1997.

Aktuelles Buch

Thriller

Aus dem Englischen von Axel Merz

576 Seiten (gebunden)
Wunderlich

Erscheinungsdatum: 12.03.2010

ISBN: 9783805208901