Frank Schätzing

© BookReporter

Frank Schätzing

Biographie

Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, studierte Kommunikationswissenschaften, war Creative Director in internationalen Agenturen-Networks und ist Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi.

Anfang der Neunigzer begann er, Novellen und Satiren zu schreiben und veröffentlichte 1995 den historischen Roman »Tod und Teufel«. Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen erschien 2000 der Bestsellerroman »Lautlos«, ein politischer Thriller über den Weltwirtschaftsgipfel 1999, den die Presse als »schillernde Momentaufnahme des ausgehenden Jahrtausends« lobte.

Im Frühjahr 2004 erschien sein Roman »Der Schwarm«. Das Buch hat seit Erscheinen über 920.000 Exemplare im Hardcover verkauft und wurde in 17 Sprachen übersetzt.

2004 erhielt Frank Schätzing den Corine-Preis und 2005 den Deutschen Science-Fiction-Preis.
2006 erschien sein zweites Buch über die Meere »Nachrichten aus einem unbekannten Universum«.
Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln.

Quelle: Kiepenheuer & Witsch

Die Homepage des Autors: www.frank-schaetzing.com

Bibliographie

Nachrichten aus einem unbekannten Universum

Nachrichten aus einem unbekannten Universum

2006

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.
Limit

Limit

2009

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Fotos

Frankfurter Buchmesse 2009: Frank Schätzing am 3sat Stand Frankfurter Buchmesse 2009: Frank Schätzing mit seinem neuen Buch 'Limit' am 3sat Stand Frank Schätzing

Aktuelles Buch

Limit

Limit

von Frank Schätzing

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

Thriller

1200 Seiten (gebunden)
Kiepenheuer & Witsch

Erscheinungsdatum: 05.10.2009

ISBN: 9783462037043