Ana María Matute

Biographie

Ana María Matute wurde 1926 in Barcelona geboren und wuchs in einer kleinbürgerlichen Familie auf. Sie gehört heute zu den bekanntesten Autoren Spaniens. Von Kind auf schrieb sie Geschichten, die sie auch illustrierte. Ihr erster Roman erschien 1953. Bekannt wurde sie mit ihren einfühlsamen Romanen und Erzählungen über die Zeit des Spanischen Bürgerkriegs. Ihr Werk umfasst neben Kinder- und Jugendbüchern auch phantastische Literatur. Die Autorin bekam mehrere literarische Preise, unter anderem den Premio Nadal und Premio Quijote (2008). Die Autorin ist Mitglied der Königlich Spanischen Akademie. Sie lebt in Barcelona.

Bibliographie

Unbewohntes Paradies

Unbewohntes Paradies

2010

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Unbewohntes Paradies

Unbewohntes Paradies

von Ana María Matute

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

Roman

Aus dem Spanischen von Sabine Giersberg

352 Seiten (gebunden)
Hoffmann und Campe

Erscheinungsdatum: 16.09.2010

ISBN: 9783455402803