Christian Signol

© Urachhaus

Christian Signol

Biographie

Christian Signol wurde 1947 in einem kleinen Dorf der Dordogne geboren. Als er mit elf Jahren in ein Internat geschickt wurde, litt er sehr unter der Trennung von seiner Familie und seiner Heimat. Dieses Gefühl der Entwurzelung wurde später zum Auslöser für seine schriftstellerische Tätigkeit.
Nach dem Studium der Literatur- und der Rechtswissenschaften widmete er sich bald dem Schreiben. In seinen Romanen schildert er oft das urtümliche, naturverbundene Leben, nach dem sich heute viele Menschen sehnen. Seine Bücher wurden in Frankreich von Millionen von Menschen begeistert gelesen, erfolgreich verfilmt und mit Preisen ausgezeichnet.
Die Saga von den letzten Schiffern der Dordogne wurde 1995 als opulentes 13-Stunden-Epos von José Dayan für den Sender France 2 verfilmt und war einer der erfolgreichsten Mehrteiler, die in Frankreich je ausgestrahlt wurden.

Bibliographie

Der Fluss der Hoffnung

Der Fluss der Hoffnung

2008

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Der Fluss der Hoffnung

Der Fluss der Hoffnung

von Christian Signol

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 4.0000/5 Sterne.

Historischer Roman

Aus dem Französischen von Corinna Tramm

380 Seiten (gebunden)
Urachhaus

Erscheinungsdatum: 01.10.2008

ISBN: 9783825176365