Fabrizia Ramondino

Biographie

Fabrizia Ramondino, geboren 1936 in Neapel als Tochter eines Diplomaten, wuchs in Palma de Mallorca, Neapel und Frankreich auf. In den 1960er Jahren engagierte sie sich in der Neuen Linken, 1966 ?- 1982 war sie Lehrerin in Neapel und lebte dann als freie Autorin in Itri. Sie veröffentlichte Romane, Erzählungen, Gedichte, Drehbücher und Theaterstücke sowie Essays und Literaturkritiken. Fabrizia Ramondino starb 2008 an einem Strand in der Nähe von Itri.

Bibliographie

La Via

La Via

2010

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

La Via

La Via

von Fabrizia Ramondino

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 4.0000/5 Sterne.

Roman

Aus dem Italienischen von Maja Pflug

352 Seiten (gebunden)
Arche

Erscheinungsdatum: 06.09.2010

ISBN: 9783716026175