George R. R. Martin

© Parris

George R. R. Martin

Biographie

George R. R. Martin, 1948 in Bayonne/New Jersey geboren, veröffentlichte seine ersten Kurzgeschichten im Jahr 1971 und gelangte damit in der Science-Fiction-Szene zu frühem Ruhm. Gleich mehrfach wurde ihm der renommierte Hugo Award verliehen. Danach arbeitete er in der Produktion von Fernsehserien, etwa als Dramaturg der TV-Serie “Twilight Zone”, ehe er 1996 mit einem Sensationserfolg auf die Bühne der Fantasy-Literatur zurückkehrte: Sein mehrteiliges Epos “Das Lied von Eis und Feuer” wird einhellig als Meisterwerk gepriesen. George R. R. Martin lebt in Santa Fe, New Mexico.

Aktuelles Buch

Fantasyroman

Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg

800 Seiten (broschiert)
Penhaligon

Erscheinungsdatum: 23.07.2012

ISBN: 9783764531027