Wolfgang Büscher

© Frank Zauritz

Wolfgang Büscher

Biographie

Wolfgang Büscher, geboren 1951, hat für die «Süddeutsche Zeitung», «Geo» sowie die «Neue Zürcher Zeitung» geschrieben und das Ressort Reportage bei der «Welt» geleitet. Heute ist er Autor der «Zeit». 1998 erschien sein Buch «Drei Stunden Null. Deutsche Abenteuer», im Jahr 2003 dann «Berlin – Moskau. Eine Reise zu Fuß», 2005 «Deutschland, eine Reise» sowie «Asiatische Absencen» 2008. Wolfgang Büscher erhielt zahlreiche Preise, unter anderem den Kurt-Tucholsky-Preis für literarische Publizistik, den Wilhelm-Müller-Literaturpreis und 2006 den Ludwig-Börne-Preis.

Bibliographie

Hartland: Zu Fuß durch Amerika

Hartland: Zu Fuß durch Amerika

2011

Bewertung:

  • 3.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Hartland: Zu Fuß durch Amerika

Hartland: Zu Fuß durch Amerika

von Wolfgang Büscher

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 3.0000/5 Sterne.

Reisebericht

304 Seiten (gebunden)
Rowohlt

Erscheinungsdatum: 02.05.2011

ISBN: 9783871346859