Gaito Gasdanow

Gaito Gasdanow

Biographie

Gaito Gasdanow, 1903 in St. Petersburg geboren und 1971 in München gestorben, gilt als einer der wichtigsten russischen Exilautoren des frühen 20. Jahrhunderts. Seit 1923 lebte er im Exil in Paris, wo er begann, regelmäßig literarische und journalistische Texte zu veröffentlichen. Wegen der existentialistischen Prägung seines Werks wurde Gasdanow wiederholt als der „russische Camus“ bezeichnet. Sein Werk umfasst zahlreiche Romane und Erzählungen.

Bibliographie

Das Phantom des Alexander Wolf

Das Phantom des Alexander Wolf

2012

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Das Phantom des Alexander Wolf

Das Phantom des Alexander Wolf

von Gaito Gasdanow

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

Erzählung

Aus dem Russischen von Rosemarie Tietze

192 Seiten (gebunden)
Hanser

Erscheinungsdatum: 27.08.2012

ISBN: 9783446238534