Vladimir Jabotinsky

Biographie

Der Autor Vladimir Jabotinsky (1880–1940), in Odessa in einer jüdisch assimilierten Familie geboren, war als Politiker von der Sorge umgetrieben, die jüdische Bevölkerung – zwischen Hitler und Stalin – zu retten. Ein gelehrter und vielsprachiger Hebraist, verfasste er Gedichte, übersetzte Dante und schrieb Theaterstücke, Novellen und neben “Die Fünf” (erschienen 1936 in Paris, 1947 in New York, 1990 in Jerusalem, 2000 in Odessa und 2002 in Moskau) den 1925 auf Deutsch erschienenen Roman “Samson der Nasiräer”.

Bibliographie

Die Fünf

Die Fünf

2012

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Die Fünf

Die Fünf

von Vladimir Jabotinsky

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

autobiographischer Roman

Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt

267 Seiten (gebunden)
Die Andere Bibliothek

Erscheinungsdatum: 01.12.2012

ISBN: 9783847703365