Val McDermid

Biographie

Val McDermid wuchs in einem schottischen Bergbaugebiet auf und studierte dann Englisch in Oxford. Nach Jahren als Literaturdozentin und als Journalistin bei namhaften englischen Zeitungen lebt sie heute als freie Autorin in Manchester und in einem kleinen Dorf an der Nordseeküste. Sie gilt als eine der interessantesten Autorinnen im Spannungsgenre – und ist außerdem als Krimikritikerin der BBC, der “Times”, des “Express” und der Krimi-Website Tangled Web sowie als Jurymitglied mehrerer Krimipreise eine zentrale Figur in der Krimiszene ihres Landes. Val McDermids Romane “Das Lied der Sirenen“ und “Schlussblende“, zwei spannende Psychothriller um den Profiler Tony Hill und die Kommissarin Carol Jordan, verschafften ihr den Durchbruch. “Das Lied der Sirenen“ gewann den Gold Dagger Award für den besten Kriminalroman des Jahres 1995. Ihre beiden Krimiserien mit der Detektivin Kate Brannigan aus Manchester bzw. der amerikanischen Journalistin und Detektivin Lindsay Gordon werden ständig fortgeführt. Val McDermids Bücher wurden nach USA und Kanada verkauft und außerdem ins Deutsche, Französische, Holländische, Schwedische, Norwegische, Dänische, Finnische, Japanische, Hebräische, Kroatische, Tschechische und Bulgarische übersetzt.

Quelle: Droemer Knaur

Bibliographie

Abgeblasen

Abgeblasen

1999

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.
Nacht unter Tag

Nacht unter Tag

2009

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.
Vatermord

Vatermord

2010

Alle Rache will Ewigkeit

Alle Rache will Ewigkeit

2011

Bewertung:

  • 2.3333/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Alle Rache will Ewigkeit

Alle Rache will Ewigkeit

von Val McDermid

Bewertung von 6 Rezensenten:

  • 2.3333/5 Sterne.

Kriminalroman

Aus dem Englischen von Doris Styron

576 Seiten (Taschenbuch)
Knaur

Erscheinungsdatum: 20.12.2011

ISBN: 9783426509937