Ulrike Edschmid

Biographie

Ulrike Edschmid, 1940 in Berlin geboren, aufgewachsen in der Rhön/Hessen, studierte Literaturwissenschaft, Pädagogik und an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.
1990 erschien “Diesseits des Schreibtischs. Lebensgeschichten von Frauen schreibender Männer”, 1992 “Verletzte Grenzen”, 1996 “Frau mit Waffe. Zwei Geschichten aus terroristischen Zeiten”, 1999 “Wir wollen nicht mehr darüber reden”, 2003 “Nach dem Gewitter”.
Sie lebt in Berlin.

Bibliographie

Das Verschwinden des Philip S.

Das Verschwinden des Philip S.

2013

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Das Verschwinden des Philip S.

Das Verschwinden des Philip S.

von Ulrike Edschmid

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

literarische Biographie

157 Seiten (gebunden)
Suhrkamp

Erscheinungsdatum: 11.03.2013

ISBN: 9783518423493