Romain Gary

Biographie

Romain Gary (1914-1980), geboren im litauischen Vilnius als Roman Kacew und als Vierzehnjähriger mit seiner Mutter an die Côte d’Azur emigriert, war Botschafter in Los Angeles, Flieger, Romanautor. Er veröffentlichte unter vier verschiedenen Pseudonymen, schrieb auf französisch und englisch und verbarg seine Identität so gekonnt, daß er als einziger Schriftsteller zweimal den wichtigsten französischen Literaturpreis, den Prix Goncourt, bekam (einmal als Romain Gary, einmal als Emile Ajar).
Er war verheiratet mit der Filmschauspielerin Jean Seberg (Außer Atem), die durch ihren Selbstmord zum Mythos geworden ist. Auch Gary wählte den Freitod.

Quelle: SchirmerGraf

Bibliographie

Frühes Versprechen

Frühes Versprechen

2008

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.
Die Liebe einer Frau

Die Liebe einer Frau

2009

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Die Liebe einer Frau

Die Liebe einer Frau

von Romain Gary

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

Liebesroman

Aus dem Französischen von Leon Scholsky

192 Seiten (gebunden)
Schirmer Graf

Erscheinungsdatum: 22.07.2009

ISBN: 9783865550699