Oliver Storz

Biographie

Oliver Storz, geboren 1929 in Mannheim, aufgewachsen in Schwäbisch Hall, war für kurze Zeit Lehrer, bis er 1957 als Feuilletonredakteur und Theaterkritiker zur Stuttgarter Zeitung ging. Ab 1960 bei der Bavaria als Autor, Produzent, Dramaturg, seit 1976 freier Schriftsteller und Regisseur. Seine Filme wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Grimme-Preis. Sein zuletzt erfolgreichster Film war der ARD-Zweiteiler „Im Schatten der Macht“ (2003), der die Brandt-Guillaume-Affäre zum Thema hatte. Soeben hat Oliver Storz die Dreharbeiten zu seinem neuesten Film „Die Frau, die im Wald verschwand“ abgeschlossen – einem großen Sittenbild der angeblich prüden fünfziger Jahre.

Quelle: SchirmerGraf

Bibliographie

Die Freibadclique

Die Freibadclique

2008

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.
Als wir Gangster waren

Als wir Gangster waren

2012

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Als wir Gangster waren

Als wir Gangster waren

von Oliver Storz

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

autobiografische Erzählung

192 Seiten (gebunden)
Graf Verlag

Erscheinungsdatum: 09.03.2012

ISBN: 9783862200207