Maarten 't Hart

Biographie

Maarten ’t Hart, geboren 1944 in Maassluis bei Rotterdam als Sohn eines Totengräbers, studierte Biologie in Leiden und war dort Dozent für Tierethologie. 1997 erschien auf deutsch sein Roman »Das Wüten der ganzen Welt« und wurde zu einem überragenden Erfolg mit vielen Auszeichnungen. Es folgten unter anderem »Die Netzflickerin«, »Die schwarzen Vögel«, »Die Sonnenuhr«, »In unnütz toller Wut«, »Die Jakobsleiter«, »Mozart und ich« und zuletzt »Der Psalmenstreit«. Maarten ’t Hart lebt in Warmond bei Leiden.
Quelle: Piper Verlag

Aktuelles Buch

Roman

Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens

416 Seiten (gebunden)
Piper Verlag

Erscheinungsdatum: 01.02.2010

ISBN: 9783492046343