Jakob Arjouni

© Regine Mosimann / Diogenes Verlag

Jakob Arjouni

Biographie

Jakob Arjouni, geboren 1964 in Frankfurt am Main, jobbte nach dem Abitur einige Jahre in Südfrankreich und lebte dann in Berlin. Er veröffentlichte Romane, Theaterstücke, Erzählungen und Hörspiele. Sein erster Kayankaya-Roman ›Happy birthday, Türke!‹ wurde 1991 unter der Regie von Doris Dörrie verfilmt, und für ›Ein Mann, ein Mord‹ erhielt Jakob Arjouni 1992 den Deutschen Krimi-Preis. Seine Veröffentlichung ›Idioten. Fünf Märchen‹ stand monatelang auf den Bestsellerlisten. Arjouni starb am 17. Januar 2013 im Alter von nur 48 Jahren nach schwerer Erkrankung in Berlin.

Quelle: Diogenes

Bibliographie

Chez Max

Chez Max

2006

Der heilige Eddy

Der heilige Eddy

2009

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.

Fotos

Jakob Arjouni stellt sein Buch 'Der heilige Eddy' vor Jakob Arjouni

Aktuelles Buch

Roman

176 Seiten (gebunden)
Diogenes Verlag AG

Erscheinungsdatum: 22.02.2011

ISBN: 9783257067552

News zum Autor