Irina Korschunow

Biographie

Irina Korschunow, geboren am 31. Dezember 1925 und aufgewachsen in Stendal, veröffentlichte zahlreiche erfolgreiche Romane, darunter „Glück hat seinen Preis“ (1983), „Der Eulenruf“ (1985), „Das Spiegelbild“ (1992), „Ebbe und Flut“ (1995), „Von Juni zu Juni“ (1999) und “Das Luftkind” (2003). Darüber hinaus ist sie eine der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen; ihre Bücher wurden in mehr als zehn Sprachen übersetzt und mit vielen Preisen ausgezeichnet. Sie lebt in der Nähe von München.

Quelle: Hoffmann und Campe

Bibliographie

Das Luftkind

Das Luftkind

2002

Bewertung:

  • 4.0000/5 Sterne.
Langsamer Abschied

Langsamer Abschied

2009

Bewertung:

  • 5.0000/5 Sterne.

Aktuelles Buch

Langsamer Abschied

Langsamer Abschied

von Irina Korschunow

Bewertung von 1 Rezensenten:

  • 5.0000/5 Sterne.

Roman

160 Seiten (gebunden)
Hoffmann und Campe

Erscheinungsdatum: 16.02.2009

ISBN: 9783455039986