David Mitchell

Biographie

David Mitchell, geboren 1969 in Southport, wuchs in Malvern, Worcestershire auf. Er studierte Englische und Amerikanische Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaften an der Universität von Kent. Mitchell lebte ein Jahr auf Sizilien, bevor er nach Hiroshima, Japan, zog, wo er acht Jahre lang Technikstudenten in Englisch unterrichtete. Sein erster Roman, “Ghostwritten”, gewann den Mail on Sunday/John Llewellyn Rhys Preis und landete auf der Shortlist für den Guardian First Book Award. Mitchells zweiter Roman, “number9dream” (2001), wurde 2002 für den Man Booker Preis nominiert, ebenso 2004 sein dritter Roman “Cloud Atlas”. David Mitchell lebt in Irland.

Aktuelles Buch

Roman

Aus dem Englischen von Volker Oldenburg

496 Seiten (gebunden)
Rowohlt

Erscheinungsdatum: 21.09.2007

ISBN: 9783498045043