Das ewige Haus

Das ewige Haus

von

Historischer Roman

448 Seiten (gebunden)
Rowohlt

Erscheinungsdatum: 16.01.2009

ISBN: 9783498006563

Thorsten Becker hat einen Roman über Luther geschrieben. Der Leser verdeutscht mit ihm das Gotteswort, zieht mit ihm in den Bauernkrieg und wird auf die Hochzeit mit Katharina von Bora geladen, lernt den Revolutionär und Fürstenknecht kennen. Er kommt dieser übergewaltigen Figur der deutschen Geschichte nahe wie kaum sonst. Und doch setzt die Handlung nicht zwischen 1483 und 1546 in Eisleben oder Wittenberg ein, sondern 1943 in Alma Ata, dem Zufluchts- und Verbannungsort vieler Sowjetdeutscher und deutscher Kommunisten. Dem Erzähler, Schauspieler und desertierter Pilot der Luftwaffe, ist die Herausgabe des Luther-Romans aus der Feder des tragisch geendeten Erfolgsschriftstellers Gisbert Gutsche anvertraut. Im Nachdenken über Gutsche verstrickt er sich immer tiefer in die Widersprüche von dessen Künstlerexistenz bis hin zum gemeinsamen Freitod mit der jüdischen Frau und Tochter.
Ein historischer Roman also über die Entstehung eines historischen Romans, voll reizvoller Spiegelungen und überraschender Durchblicke. Gerade die ironische Brechung schenkt Luther und den Menschen seiner Umgebung die lebensfrische Plastizität, lässt Geschichte nicht als statisches Bild einer Epoche, sondern in ihrem Verlauf bis heute erkennbar werden.

Quelle: Rowohlt

Migliedermeinung

Leserbewertung (1):

  • Momentan 5/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5