Kritik der mörderischen Vernunft

Kritik der mörderischen Vernunft

von

Thriller

544 Seiten (broschiert)
Ullstein

Erscheinungsdatum: 11.12.2008

ISBN: 9783548269542

Rezensionen zu diesem Buch (10)

Der Titel von Jens Johler neuem Roman "Kritik der mörderischen Vernunft" ist eine Anspielung auf eines der Hauptwerke des Philosophen Immanuel Kant: "Kritik der reinen Vernunft". Und um Philosophie geht es auch in diesem Kriminalroman. Aber nicht nur um Philosophie, sondern auch um Hirnforschung und generell um Wissenschaft und Ethik und Moral. ...weiter

Verfasst von am 23.03.2009

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Fantastisch! Das Buch ist genau nach meinem Geschmack. Vom Grundgedanken her einer der spannendsten und interessantesten Thriller, die ich jemals gelesen habe: Wissenschaftsthriller gepaart mit ein bisschen Philosophie. Fiktion gemischt mit Fakten... klasse! ...weiter

Verfasst von am 13.02.2009

Bewertung:

  • 4/5 Sterne.

Kontrollierte Gedankengänge im Namen der Wissenschaft ... ...weiter

Verfasst von am 06.02.2009

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

 

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (10):

  • 4.7000/5 Sterne.

Leserbewertung (1):

  • Momentan 5/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5