Das Schicksal der Nathalie X

Das Schicksal der Nathalie X

von

Erzählungen

Aus dem Englischen von Chris Hirte

192 Seiten (gebunden)
Berlin Verlag

Erscheinungsdatum: 16.07.2007

ISBN: 9783827007179

Elf glänzende neue Erzählungen über enttäuschte Hoffnungen und hochgesteckte Ziele, über Liebe, Sehnsucht und Verrat.

Lissabon der dreißiger Jahre: Ein Mal im Jahr treffen sich die junge Witwe Lily Campendonc und ihr ehemaliger Buchhalter Agostinho Boscán und verbringen die Weihnachtstage miteinander — unter der Vorgabe, dass Lily ihren Liebhaber bei jeder Begegnung mit anderem, vorab avisiertem Namen anredet. Ein bizarres Liebesarrangement, das tief in die Abgründe der menschlichen Psyche führt.
Ob er dem Autorenfilmer Aurelien No zu Dreharbeiten nach L. A. folgt und das Filmbiz in all seiner Aufgeregtheit und seinem Größenwahn zeigt oder ob er den kleinen Verrat eines Studenten in Nizza hintergründig in Szene setzt, Boyd beherrscht jeden Stil und jedes Genre. Die Hollywood-Satire, die Dichter-Novelle, das Eifersuchtsdrama.
Allen gemein ist der Blick für das Ungewöhnliche und Abseitige.
In England wurde Das Schicksal der Nathalie X hymnisch gefeiert und Boyd mit keinen Geringeren als Cechov, Fitzgerald und Hemingway verglichen. Von lakonischer Leichtigkeit sind diese Geschichten, präzise, eindringlich und von großer Eleganz.

Quelle: Berlin Verlag

Migliedermeinung

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5