Blutrote Küsse

von

Fantasyroman

Aus dem Amerikanischen von Sandra Müller

416 Seiten (Taschenbuch)
Blanvalet

Erscheinungsdatum: 01.12.2008

ISBN: 9783442266050

Rezension von

Verfasst am: 28.08.2009

Bewertung:

  • 4/5 Sterne.

Vampirjagd, gut und böse gibt es überall.

Cat ist eine seltene Halbvampirin. Ihre Mutter hasst Vampire abgrundtief und ist einverstanden, sogar begeistert, dass Cat nachts auf Vampirjagd geht. Das geht auch ganz gut, bis sie auf den Meistervampir Bones trifft. Der stellt sie vor die Wahl, mit ihm zusammen arbeiten, oder sterben. Keine Frage, was Cat wählt. Irgendwann kommen natürlich doch Gefühle ins Spiel. Cat erkennt, dass nicht alle Vampire einfach nur böse sind. Aber die Situation mit Cats Familie und die Jagd nach einer Vampirorganisation, die als Menschenhändler fungiert, wird immer gefährlicher.
Da ich schon recht viele Romane dieses Genres gelesen habe, war ich erst etwas skeptisch, wie sich dieser entwickelt. Geschrieben ist er aus Cats Sicht, und die Ich-Erzählerin geht auch mit sich selber manchmal hart um. Richtig gut fand ich die Dialoge, die teilweise witzig sind, etwas zynisch, sarkastisch. Also, vom Schreibstil her auf jeden Fall eine Abwechslung.
Das Ende fällt auch etwas aus dem Rahmen, als ein wirkliches Happy End kann man es nicht ansehen, ist aber aus Cats Sicht sehr verständlich, und lässt viel Spielraum für mindestens einen weiteren Roman mit Cat und Bones.

Das Buch habe ich dann in Null Komma nichts durch gelesen, es ist spannend, witzig, mit viel Tempo geschrieben, die Rahmenhandlung gut. Für Liebhaber dieses Genres durchaus empfehlenswert.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 4.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5