Ausgewählte Briefe

Ausgewählte Briefe

von

Briefe

Aus dem Englischen von Miriam Mandelkow

420 Seiten (gebunden)
Dörlemann Verlag

Erscheinungsdatum: 23.09.2009

ISBN: 9783908777502

Nahezu ein Jahrhundert in Briefen

»Ich sehe Hemingway ab und zu … Er ist ein komischer Kauz, sehr liebenswert, voller Verve und ein glänzender Geschichtenerzähler. (Bei einem Schriftsteller ist das Phantasie, bei allen anderen Lüge. Das nennt man Genie.) Also sitze ich da und habe gerade das Ms. zu seinem neuen Buch gelesen und gebe dazu furchtbar kluge Dinge von mir; anderer Leute Bücher zu beurteilen, ist ein Kinderspiel, das eigene eine Qual.«

Martha Gellhorns Karriere als Kriegsreporterin führte sie an die vorderste Front praktisch jedes bedeutenden internationalen Konflikts, vom Spanischen Bürgerkrieg bis zum Ende des Kalten Kriegs. Sie war in jeder Hinsicht eine leidenschaftliche Frau, so lebte und so schrieb sie. Die liebevollen Briefe an ihre Freunde geben Zeugnis vom intensiven Leben der Schriftstellerin, die stets das harte Leben suchte und doch fast daran zerbrach.

Quelle: Dörlemann Verlag

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Die wenig bekannte, eindrucksvolle und interessante, schöne Martha Gellhorn: ein Lebensporträt in Briefen. ...weiter

Verfasst von am 29.09.2009

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5