Theorien

Theorien

von

Philosophie

256 Seiten (gebunden)
Fischer Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 02.09.2009

ISBN: 9783100710109

»Das Wort ›Theorie‹ stand einmal für das Vermögen, in einem alles und alles in einem zu sehen. Wer jedoch das Eine nicht zu schauen vermag, darf sich an vieles halten.«
Philosophische Theorien gelten als schwer zugängliche, abstrakte Gedankengebäude. Martin Seel zeigt, dass es auch anders geht: In geschliffenen Sätzen, Beobachtungssplittern, Aphorismen, Denkbildern und kurzen Erzählungen lässt er die großen Themen der Philosophie im Kleinen aufscheinen. In der literarischen Tradition von Lichtenberg, Nietzsche, Wittgenstein, Benjamin oder Adorno macht er Ernst mit der These, dass Theorien Anschauungen sind.

Quelle: S. Fischer Verlag

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Philosophie für Anfänger! Jeder von uns kennt den Alltag, in dem uns Gedanken bewegen und Themen aufkommen, zu denen wir eigene Antworten suchen; in denen sich Fragen nach dem Woher und Wohin formen; in denen man den ersten Seufzern, Freudeschreien oder Tränen des Neugeborenen lauscht, oder in dem man am Krankenbett von Eltern, Großeltern und nahen Verwandten steht, und Fragen nach dem menschlichen Fortbestehen, dem Kommen und Gehen nachsinnt. ...weiter

Verfasst von am 28.10.2009

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5