Aber Liebe ist es nicht

Aber Liebe ist es nicht

von

Roman

256 Seiten (gebunden)
Hoffmann und Campe

Erscheinungsdatum: August 2002

ISBN: 9783455027716

Was tut Corinna Feldmann, die chaotische Journalistin aus Eva Hermans Erfolgsroman Dann kamst du, als sie erfährt, dass ihr attraktiver Ehemann sie betrügt? Sie berät sich – natürlich – mit ihren Freundinnen.
Dabei könnte alles perfekt sein. Corinna ist auch ohne Fernsehjob mit dem Arzt Gregor Gernand und den drei Kindern ausgesprochen glücklich. Wäre da nicht dieser Kollege, der ihr von der Nebenbuhlerin erzählt hat. Obwohl Corinna spontan weder gerechten Zorn noch tiefe Rachegefühle gegen den Treulosen empfindet, ist sie nicht taub für die Ratschläge ihrer Freundinnen. Deren Beschluss heißt Vergeltung, Auge um Auge, Zahn um Zahn, und als Corinna noch zögert, macht die leicht nymphomanische Andrea bereits Pläne, frei nach dem Motto: Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben? Oder mehrere? Sie lässt Männer aufmarschieren, einer schöner und interessanter als der andere, und Corinnas Gefühlsleben gerät mächtig durcheinander. Dazu kommt, dass in ihrem Haus das Feng Shui nicht stimmt – die Beziehungsecke liegt statt im Schlafzimmer im zugigsten Teil des Gartens – und dass sie, sagt zumindest ihre Schamanin, den warmen Po vernachlässige. Denn Frauen, deren Gesäß erkaltet sei, nähmen nicht mehr aktiv am Spiel des Lebens teil. Nach einem freundlichen Blick auf ihre vermurkste Ehe, die sie noch lange nicht aufgeben will, ergreift Corinna Maßnahmen und siehe da: Mit einem dauerhaft warmen Hinterteil, chinesisch ausgerichtetem Wohnen und zahlreichen Massagen beginnt sich ihr Leben eklatant zu ändern.

Quelle: Hoffmann und Campe

Migliedermeinung

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5