Warum wir uns Gefühle kaufen

Warum wir uns Gefühle kaufen

von

Sachbuch

272 Seiten (gebunden)
Econ

Erscheinungsdatum: 14.10.2009

ISBN: 9783430200684

Die 7 Hochgefühle und wie man sie weckt

Glory, Joy, Power, Bravour, Desire, Intensity, Chill – das sind die sieben Hochgefühle, nach denen die Kunden verrückt sind. Aus den sieben Todsünden geboren, haben sie deren emotionale Kraft, aber ohne zerstörerische Wirkung.

In Zeiten des Mangels sind sie ein wichtiger Motor für den Handel, denn beim Kaufen geht es nie nur um Konsum, immer sind Gefühle mit im Spiel. Sie symbolisieren das, was Konsumenten erleben wollen: Kultur auf höchstem emotionalen Niveau, Naturerfahrungen, die unser Leben verändern, Lifestyle-Inszenierungen, die Waren mit echten, tiefen Erlebnissen verbinden. Christian Mikunda enthüllt das faszinierende System der Hochgefühle und illustriert mit zahlreichen Beispielen aus aller Welt wie es gelingt, Konsumenten diese willkommene Verführung anzubieten.

Quelle: Ullstein

Migliedermeinung

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5