Die Gräfin der Lüfte

Die Gräfin der Lüfte

von

Liebesroman

Aus dem Italienischen von Monika Köpfer

128 Seiten (gebunden)
Hoffmann und Campe

Erscheinungsdatum: 18.02.2010

ISBN: 9783455400403

Ihre Schwestern machen sich über sie lustig, weil sie mit ihrem weichen Herzen so weltfremd ist. Im Palazzo der verarmten Adelsfamilie in Cagliari haust die junge Gräfin in der unscheinbarsten Wohnung, und das Leben spielt ihr auch sonst nicht gut mit. Bis sie eines Tages ihren phantasievollen Nachbarn näher kennenlernt. Drei Schwestern sind auf der verzweifelten Suche nach dem Glück. Noemi, die Älteste, träumt davon, die veräußerten Teile des Familienpalastes zurückzukaufen. Maddalena sehnt sich mit ihrem Mann leidenschaftlich nach einem Kind. Die jüngste Schwester wird wegen ihrer Ungeschicktheit als »Gräfin mit Ricotta-Händen« verspottet und macht sich Sorgen wegen ihres fünfjährigen Sohnes, der ständig wegläuft und von anderen Kindern gemieden wird. Doch das Blatt wendet sich für sie, als sie eines Tages ihren frisch geschiedenen Nachbarn kennenlernt. Der einfallsreiche Fluglehrer hat die rettende Idee, wie ihr Sohn Anerkennung und die junge Gräfin das Glück finden können.

Quelle: Hoffmann und Campe

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Alltägliches und anderes... beschäftigt drei Schwestern, die in Cagliari auf Sardinien ein ehemals prächtiges Stadtschloss der Familie bewohnen. Inzwischen verarmt können sie das herunter gekommene Haus kaum noch halten. Der spät erworbene Adelstitel, der sie zu Gräfinnen machte, hilft ihnen auch nicht viel. ...weiter

Verfasst von am 02.03.2010

Bewertung:

  • 3/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 3.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5