Das Schönste, was ich sah

Das Schönste, was ich sah

von

Roman

360 Seiten (gebunden)
Hoffmann und Campe

Erscheinungsdatum: 17.09.2009

ISBN: 9783455401967

Giovanni Segantini und Luigia Bugatti: Er malte sie, als sie fast noch ein Kind war. Er liebte sie leidenschaftlich, solange er lebte.
Als siebenjährige Waise steckt man Giovanni Segantini in eine Besserungsanstalt. Mit zwanzig wird er an der Mailänder Akademie aufgenommen. Wenige Jahre später reißen ihm die Galeristen seine Bilder aus den Händen. – Der Roman eines Künstlerlebens und einer ungewöhnlichen Liebe.

Quelle: Hoffmann und Campe

Migliedermeinung

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5