Schonung

Schonung

von

Liebesroman

148 Seiten (gebunden)
Berlin University Press

Erscheinungsdatum: 04.02.2010

ISBN: 9783940432780

Wie Liebe und Seelenschmerz die Sprache aufrührt und lebendig werden lässt, das zeigen diese wortempfindlichen Protokolle einer Liebeskränkung. Kindheitswald, der erste Teil, erzählt von tröstenden Waldgängen nach dem Tod der Mutter. An der Seite des Bildhauers Mads Ohneland versucht die junge, stadtflüchtige Frida ihren »Traurigkeitsanzug« abzustreifen, das Heimweh in der Natur zu heilen und Nähe zu finden bei einem seltsam weisen wie verschlossenen Künstler, der wie sie mit »Waldempfindungsfähigkeit« begabt ist. In Schonung, dem Mittelstück, hat die junge Frau sich an den Sätzen eines Mannes entzündet. Er, der leibhaftige Kulturbetrieb samt Frau, Tochter und Enkel. Sie, die Verlassene, die ihm fiebrige Sehnsuchtssätze hinterher schreibt – in den Tonlagen von Verletzung und Verachtung, von Hohn und Hass, von Selbstanklage, Spott und bitterer Komik. Verneinung, der Schluss des Romans, erzählt von einer ungewollten Schwangerschaft und der Erfahrung, dass über das Entscheidende nicht gesprochen wird.

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Lebensglück und Vergeblichkeit: eine Studie über die Melancholie und vergebliche Liebe! ...weiter

Verfasst von am 31.03.2010

Bewertung:

  • 3/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 3.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5