Kamasutra kopfüber

Kamasutra kopfüber

von

Naturwissenschaften

176 Seiten (gebunden)
C.H. Beck

Erscheinungsdatum: 23.03.2010

ISBN: 9783406598777

Die 77 originellsten Formen der Fortpflanzung

Vorsicht! Dieses Buch ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Es enthält explizite Darstellungen sexueller Handlungen und einschlägiges Vokabular. An 77 Beispielen, die von der Grünen Bonellia über den Grasfrosch und das Seepferdchen bis zum nordafrikanischen Dickschwanzskorpion und zur argentinischen Schwarzkopfruderente reichen, verrät Tobias Niemann faszinierende Tricks und spektakuläre Stellungen zur Neukombination der Gene. Zur Nachahmung sind sie allerdings nur bedingt empfohlen.

Das Bonellia-Weibchen ist tausendmal größer als das Männchen. Zur Befruchtung ihrer Eier schluckt das ein Meter große Weibchen das einen Millimeter winzige Männchen einfach herunter: eine Art Ganzkörperoralverkehr.
Beim Nordoppossum, dem bekanntesten amerikanischen Beuteltier, verfügt das Weibchen gleich über zwei Vaginae. Das Männchen, in diesem Fall nicht minder gut ausgestattet, hält einen zweizipfeligen Penis parat.
Die Fledermäuse, diese fliegenden Kobolde der Nacht, lieben sich kopfüber und a tergo: Kamasutra kopfüber.
Beim possierlichen Seepferdchen wird Papa schwanger und bebrütet die Eier. Jeden Morgen kommt seine Frau zu Besuch und fordert ihn zu einem ausgiebigen Tänzchen auf. Ergebnis dieses Rollentauschs ist ein Leben in Treue und Harmonie.

Migliedermeinung

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5