Caroline und der 53. Gast

Caroline und der 53. Gast

von

Roman

458 Seiten (Taschenbuch)
Engelsdorfer Verlag

Erscheinungsdatum: 30.10.2009

ISBN: 9783869016245

Wer fälschte und stahl Schillers Schädel? Eine junge Lehrerin in der DDR der achtziger Jahre durchdenkt und durchlebt die sonderbare Wanderung von Friedrich von Schillers sterblichen Resten. Ein Buch im Buch entsteht: Das Leben der Caroline von Löschwitz im Leipzig der Vorwendezeit auf der einen Seite, der rätselhafte Totentanz von Schillers Gebeinen auf der anderen. Ein historischer Kriminalfall. War Goethe der Täter?

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Schillers Schädel, Goethe und wir. Leipzig 1980. Caroline von Löschwitz lebt inmitten ihrer Familie ein den Verhältnissen entsprechend eingerichtetes Leben als Lehrerin. Klavier und Schiller, Schüler und ihre lebenskluge Großmutter, die für Gemütszustände anfällige Mutter und der etwas steife, ordentliche „Gelegenheitsgeliebte“ Werner begleiten ihr alltägliches Leben. ...weiter

Verfasst von am 02.06.2010

Bewertung:

  • 3/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 3.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (1):

  • Momentan 4/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5