Natürlich mit Biss

von

Vampire & Werwölfe

320 Seiten (broschiert)
Egmont Lyx

Erscheinungsdatum: 15.06.2010

ISBN: 9783802583223

Rezension von

Verfasst am: 17.06.2010

Bewertung:

  • 4/5 Sterne.

Der letzte Band liegt zwar ein halbes Jahr zurück, aber nach dem Lesen der ersten Seiten, war ich gleich wieder mitten im Geschehen. Eine neue Story, aber Lil Marchettes Probleme sind noch immer die alten:

1. Wie ködere ich innerhalb kürzester Zeit möglichst viele verkupplungswillige Kandidaten um ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen (natürlich nur, um die nötigsten Grundbedürfnisse zu befriedigen, wie das Kaufen von sündhaft teuren Schuhen)

2. Wie wimmele ich am effektivsten eine nervtötende Mutter ab

3. Wie schaffe ich es, meinen Kunden ein gutes Vorbild zu sein und selber so etwas Ähnliches wie eine Beziehung zu führen (wichtig ist es, immer an den Orgasmusquotienten zu denken)

und

4. Was war das noch gleich? Ach ja – da braucht ja noch jemand meine Hilfe. Aber alles zu seiner Zeit. Die Schuhe sind erst mal wichtiger …

Lil Marchette wie sie leibt und lebt. Wie immer gerät das Hauptthema etwas in den Hintergrund. Aber die Autorin hat eine so erheiternde Art zu schreiben, dass man selber völlig darüber hinwegkommt und einem zum Schluss einfällt: “Ach ja, da war ja wirklich noch was”.

Wünschen würde ich mir, dass die Figur Ty Bonner noch etwas herausgearbeitet wird. Der Gute kommt leider in jedem Band immer zu kurz und Lil muss in jedem Band wieder schmachtend auf ihn warten.
Es hat mir viel Spaß bereitet, dieses Buch zu lesen und hoffe, dass noch einige Bände folgen. Mein absoluter Favorit diesmal: Lils Mutter mit ihrem Antibabypillenangriff!

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 4.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5