Darkyn Band 1: Versuchung des Zwielichts

von

Romantic Fantasy

400 Seiten (broschiert)
Egmont Lyx

Erscheinungsdatum: 15.04.2010

ISBN: 9783802582691

Rezension von

Verfasst am: 25.07.2010

Bewertung:

  • 3/5 Sterne.

Wie operiert man einen schnell heilenden, sog. Darkyn und kommt mit dem eigenen, veränderten Leben klar?

Die erfolgreiche plastische Chirurgin bekommt mehrmals vom reichen Michael Cyprien das Angebot ihn in New Orleans zu operieren, für sehr viel Geld. Alexandra lehnt jedes Mal ab. Bis Cyprien sie entführen lässt und sie, sagen wir mal, zu der etwas merkwürdigen Operation überredet. Danach passieren doch recht seltsamen Dinge, mit denen sich Alexandra erst anfreunden muss und die sie erst gar nicht glauben will, trotz der eigenen Veränderung.
Daneben ist ihr Bruder Priester und wird zu einer geheimen Bruderschaft berufen, die ihn nur für ihre eigenen Zwecke missbrauchen will.
Natürlich entwickeln sich zwischen Michael und Alexandra auch nach und nach Gefühle zueinander, gegen die Alexandra erst kämpft, wie gegen die Veränderung mit ihr.
Nach und nach erklären sich viele Dinge, auch die der unsäglichen Bruderschaft und wie die Darkyn wohl entstanden sind.
Das Ganze ist gut lesbar geschrieben und die Dialoge zwischen Alexandra und Michael sind manchmal recht witzig, da Alexandras Umgangston gegen den des Jahrhunderte alten Adeligen Michael schon etwas anders ist.
Zwischendurch wird es dann doch mal ziemlich brutal, interessanterweise gegen die Darkyn und von Seiten der Kirche, allerdings auch von einer Verräterin innerhalb der Darkyn.

Nach den sehr vielen Vampir- und Dämonenromanen ist es mittlerweile schwierig da noch etwas Besonderes zu bringen. Wer nichts gegen heftig blutrünstige Foltereien hat, wird an diesem Buch durchaus seinen Lesespaß haben, wenn er dieses Genre mag. Mir hat der Roman ganz gut gefallen, doch überragend fand ich ihn nicht.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (2):

  • 3.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5