Tango: Wehmut, die man tanzen kann

Tango: Wehmut, die man tanzen kann

von

Sachbuch

Aus dem Spanischen von Eva Maria del Carmen Kobetz Revuelta

176 Seiten (gebunden)
Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann

Erscheinungsdatum: 26.07.2010

ISBN: 9783570580219

Mit Illustrationen von Lato

Was ist eigentlich Tango? Woher kommt er? Und wie ist er zu dem geworden, was er heute ist? Diese Fragen beantwortet das vorliegende Buch mit Worten und Illustrationen. Geboren in den Vorstädten von Buenos Aires ist der Tango weit mehr als ein Tanz – er verkörpert Leidenschaft, Philosophie und Poesie. Salas und Lato erzählen die Geschichte des Tangos, die gleichzeitig die Geschichte Argentiniens ist, indem sie die entscheidenden historischen Zusammenhänge schildern und die bedeutendsten Tangoschöpfer und -interpreten vorstellen. Damit lüften sie die Geheimnisse eines Tanzes, der seit über 100 Jahren die Menschen rund um den Globus verzaubert. Ein kleiner Tangokurs zum Erlernen der Grundschritte rundet diesen Band ab.

Rezensionen zu diesem Buch (2)

Leider keine neuen Erkenntnisse über den Tango und seine Geschichte! ...weiter

Verfasst von am 02.10.2010

Bewertung:

  • 1/5 Sterne.

Die Tiefe des Tanzes Ein Buch in ganz außergewöhnlicher Form und mitreißendem, berührendem Inhalt legen Salas und Lato (der Künstlername des Zeichners Horacio Santana) in der Edition Elke Heidenreich des C. Bertelsmann Verlags vor. ...weiter

Verfasst von am 26.07.2010

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (2):

  • 3.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5