Café Eden

von

Roman

Aus dem Amerikanischen von Theda Krohm-Linke

480 Seiten (gebunden)
Limes Verlag

Erscheinungsdatum: 18.02.2008

ISBN: 9783809025337

Rezension von

Verfasst am: 17.10.2010

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Der Lebensweg der Eden Douglass aus der mormonischen Provinz, über den zweiten Weltkrieg, über Hollywood, bis zur Selbständigkeit.

In diesem Roman wird das Leben der Eden Douglass erzählt. Ein Leben, was alle Zutaten mitbringt, um sie später mit Erfolg zusammen zu fügen und zu Eigenständigkeit führt. Eden orientiert sich schon als Kind mehr an ihrer Tante und ihrer Großmutter, da ihre Mutter in einer Scheinwelt lebt und ihr Vater ist eher willensschwach, schafft es kaum die Familie zu ernähren, aber fast schon fanatisch im mormonischen Glauben. Durch alle Zeit ziehen sich Rezepte aus ihrer Familie und von Freunden, Bekannten, die Eden zusammen trägt. Dazu kommt ihre interessante Lebensgeschichte und die Männer, die sie liebte. Das Ende war für mich überraschend, damit hätte ich gar nicht gerechnet und es wirkte sehr realistisch und lebensnah.
Die Autorin schreibt in einem sehr ansprechenden Stil, das ganze Buch hat mir sehr gut gefallen und ich war regelrecht traurig, als es zu Ende war. Die Veränderungen während eines Lebens werden sehr gut dargestellt. Auch anhand der Filmindustrie und wie durch Verbohrtheit eine ganze Familie ins Unglück gestürzt wird. Aber auch wie man mit Durchhaltevermögen und Kraft, die die Douglass-Frauen haben, wieder auf die Beine kommt.

Ein sehr schön geschriebener Roman über das Leben einer jungen Frau im letzten Jahrhundert in den USA.
Diesen Roman kann ich nur empfehlen.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5