Der Fluss der Hoffnung

Der Fluss der Hoffnung

von

Historischer Roman

Aus dem Französischen von Corinna Tramm

380 Seiten (gebunden)
Urachhaus

Erscheinungsdatum: 01.10.2008

ISBN: 9783825176365

Die Saga von den letzten Schiffern der Dordogne

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war die Dordogne eine der schönsten Wasserstraßen Frankreichs. Schiffer, Fischer, Fährleute – alle liebten diesen Fluss, der ihre Lebensgrundlage war, diese Göttin, die Glück und Not austeilte, diese eifersüchtige Geliebte, die manchmal einen von ihnen bei sich behielt …

Wie fast alle im Hafenstädtchen Souillac in den Jahren um 1830 sind die Donadieus Schiffer. Mit dreizehn Jahren darf Benjamin zum ersten Mal auf dem Lastschiff seines Vaters mitfahren. Damit öffnet sich ihm eine neue Welt. Er wird in die Konflikte der mächtigen Kaufleute und der großen Politik hineingezogen und Opfer einer Intrige, die ihn von seiner Familie und seiner schönen Braut Marie, seiner großen und treuen Liebe, trennt. Aber der unerbittliche Strom lässt sie dennoch ihr Glück finden – er ist auch ein Fluss der Hoffnung.

Rezensionen zu diesem Buch (1)

Heimat gibt einem jungen Paar Kraft um die Jahre fern von ihr und voneinander durchzustehen. Die Sehnsucht nach dem Fluss und der Natur lässt sie alles überstehen. ...weiter

Verfasst von am 17.11.2010

Bewertung:

  • 4/5 Sterne.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 4.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5