In einem fremden Park

von

Gedichte

80 Seiten (gebunden)
Insel

Erscheinungsdatum: März 1993

ISBN: 9783458191292

Rezension von

Verfasst am: 18.11.2010

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Dieses bezaubernde Büchlein ist Balsam für Seele und Gemüt!

Bietet doch der hier umdichtete Garten auf vielfältige Weise Anregung, Erfahrungshorizont und ist in seiner Vielgestaltigkeit auch Ausdruck von Kultur, Bildung und Lebensart. Einen ganzen Strauß anregender, melancholischer, erheiternder und Glück spendender Gedichte hat Marianne Beuchert hier von dem Lyriker Rainer Maria Rilke zusammengetragen.

„Es leuchteten im Garten die Syringen,
von einem Ave war der Abend voll,-
da war es, dass wir voneinander gingen
in Gram und Groll.“

Wie es kommt, dass so viele der Gedichte des Dichters eine stille Trauer und Abschiedsstimmung atmen, das mag mit dem besonderen Charakter und Lebensverlauf Rilkes zusammen hängen. Die Verse rühren tief im Herzen ans Gefühl. Das Gedicht „Das Rosen-Innere“ zeugt jedoch auch von Glücksgefühlen, die uns im Angesicht der Natur überschwemmen können. Es endet wie folgt: „…bis der ganze Sommer ein Zimmer wird, ein Zimmer in einem Traum.“

Rilke erfasst sie alle, die Gefühle von Glück, Trauer, Abschied, Freude und Lebensfülle. Die Gedichte sind hoch modern in ihrer zuweilen abstrakten Ausdrucksform. Man staunt über das Genie des Dichters!

Die Fotos von Marion Nickig ergänzen mit ihren Gartenaufnahmen aufs schönste die Worte, die an poetischer Vielgestaltigkeit kaum zu überbieten sind.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5