Biosphere

von

Science Fiction-Thriller

Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen

496 Seiten (Taschenbuch)
rororo

Erscheinungsdatum: 03.05.2010

ISBN: 9783499252426

Rezension von

Verfasst am: 16.02.2011

Bewertung:

  • 1/5 Sterne.

Spektakel

Was wäre, wenn sich eine Insel samt ihrer Flora und Fauna isoliert entwickeln könnte?

In dem Buch „Biosphere“ von Warren Fahy wird dieses Szenario dargestellt. Leider in hanebüchener Art. Wer einen faktisch gut entwickelten Wissenschafts-Thriller erwartet, wird herbe enttäuscht. Mühsam quält man sich durch knapp 500 Seiten inklusive Vorwort und Anhang, der Textaufbau erweist sich als irritierend, große Lücken auf den Seiten, stark springende Zeit- und Datumsangaben sowie einige Illustrationen blähen das Ganze auf. Über lange Strecken hinweg wird die sehr spezielle Flora und Fauna der Insel beschrieben, viel Handlung wird nicht geboten.

Eine Reality-Show soll gedreht werden. Das Fernsehteam und die als Kandidaten fungierenden Wissenschaftler werden per Schiff auf diese spezielle Insel gebracht. Während einer life-Aufzeichnung werden die beteiligten Personen von monströsen Tieren angegriffen und größtenteils getötet. Zur besten Sendezeit verfolgt das Publikum in den USA die Geschehnisse, das US-Militär versucht zu intervenieren, die Überlebenden wollen mit weiteren Wissenschaftlern die verschiedenen Spezien erforschen und schlussendlich will die Produzentin der Reality-Show jedoch um jeden Preis weitere Aufnahmen machen.

Ein Spektakel, wie man es sich alberner nicht hätte ausdenken können.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (3):

  • 3.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5