Elli gibt den Löffel ab

von

Belletristik

384 Seiten (Taschenbuch)
List

Erscheinungsdatum: 11.03.2011

ISBN: 9783548610498

Rezension von

Verfasst am: 30.03.2011

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Mit Leidenschaft für gute Filme betreibt die 60jähre Witwe Elli mehr schlecht als recht ihren kleinen Laden für DVD Verleih in Rosenheim.

Als wieder eine Freundin des Kegelclubs stirbt, beginnt Elli mehr und mehr über ihr eigenes recht einsamem Leben nachzudenken und wie es mit ihr, wenn alle Freunde weg sind, weitergehen wird. Als ihre Bank wegen der zu geringen Einkünfte ihres Ladens auf Ende des Monats ihren Kredit kündigt, ist Elli zunächst geschockt. Als sie in der gleichen Post einen Brief ihres alten Jugendfreundes Fabrizio aus Capri findet, der ihr von einer Erbschaft schreibt, die wie er glaubt ihr zusteht, beginnt sich das Blatt zu wenden.

Elli fackelt nicht lange und packt ihren alten VW Käfer und bricht nach Capri auf. Als ihr VW Käfer mit Motorschaden liegen bleibt, erbarmt sich Aussteiger Heinz und bringt Elli mit seinem Wohnmobil bis zur Fähre nach Neapel. Das Abenteuer beginnt, als Elli auf der Fähre ihre Schwester Doro wiederbegegnet, die sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen hat. Denn Fabrizio hat auch Elli´s Schwester nach Capri eingeladen.
Nun entbrennt ein schwesterlicher Kampf nicht nur um das Erbe und Männer, sondern auch alte Rivalitäten aus Kindertagen kommen bei den beiden Schwestern wieder hoch.

Die Autorin Tessa Hennig schildert die alltäglichen Sorgen in humorvoller und hintersinniger nachdenklicher Poesie verpackt. Mit Charme, Witz, Tempo und sprachlicher Leichtigkeit wachsen einem die unterschiedlichen Charaktere und Elli mit ihrer warmherzigen Art ans Herz.
Ein leichter und humorvoller Roman, den ich als kurzweilige Urlaubslektüre empfehlen würde.

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (1):

  • 5.0000/5 Sterne.

Leserbewertung (0):

  • Momentan 0/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5