Wer Wind sät

Wer Wind sät

von

Kriminalroman

480 Seiten (Taschenbuch)
Ullstein Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 13.05.2011

ISBN: 9783548283517

Ein Nachtwächter stürzt zu Tode. Ein Grundstück im Taunus, das plötzlich zwei Millionen Euro wert ist, kostet einen alten Mann das Leben. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermitteln im Kreise von Verdächtigen, die alle vorgeblich für eine gute Sache kämpfen. Doch jeder von ihnen hat sein eigenes Motiv – nichts ist, wie es scheint. Bis die Lügengebäude einstürzen. Rachsucht und Gier offenbar werden. Liebe in Hass umschlägt und Menschen büßen müssen.

Rezensionen zu diesem Buch (4)

Der 5. Teil der Taunuskrimis von Nele Neuhaus. Natürlich wieder eine Punktlandung! ...weiter

Verfasst von am 28.01.2012

Bewertung:

  • 5/5 Sterne.

Nach einem Urlaub in China kaum auf deutschem Boden gelandet wird Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff von ihrem Chef Oliver von Bodenstein an einen Tatort beordert. Im Firmengebäude der WindPro GmbH wird die halb verweste Leiche eines Nachtwächters gefunden. Auf der Suche nach dem Mörder stoßen die Ermittler des K 11 auf eine Bürgerinitiative, die sich gegen die Errichtung eines Windparks im Taunus ausspricht. Dann geschieht ein weiterer brutaler Mord und die Zahl der Verdächtigen wächst ständig. Pia Kirchhoff kämpft gegen ein Konglomerat aus Lügen, Korruption und Hass, wobei ihr der auf Liebespfaden wandelnde Oliver von Bodenstein keine große Hilfe ist. ...weiter

Verfasst von am 29.07.2011

Bewertung:

  • 4/5 Sterne.

Stürmische Zeiten für den Windpark und die involvierten Personen ...weiter

Verfasst von am 02.07.2011

Bewertung:

  • 4/5 Sterne.

 

Migliedermeinung

Rezensentenbewertung (4):

  • 4.2500/5 Sterne.

Leserbewertung (1):

  • Momentan 5/5 Sterne.

Ihre Bewertung:

  • Momentan 0/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5